Barrierefreies Arbeiten Tagung im Mainz zur Barrierefreiheit in Unternehmen

Logo Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit und Schriftzug "Barrierefrei arbeiten - die Tagung"

Am 10. November findet die kostenfreie Tagung „Barrierefrei arbeiten – Die Tagung“ in Mainz statt. Sie berührt sehr unterschiedliche Aspekte der Praxis. Herzstück der Tagung sind drei Workshops, in denen konkrete Beispiele aus unterschiedlichen Unternehmen vorgestellt werden.

Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung bietet neben einigen Vorträgen am Vormittag insbesondere einige Workshops, die die Praxiserfahrungen aus großen Unternehmen zum Thema haben:

  • Barrieren im Kopf? – Schaffung einer inklusiven und wertschätzenden Unternehmenskultur bei IBM. Uta Menges, Diversity & Inclusion Leader.
  • Bedienbarkeit ohne Barrieren – Ergonomie und Zugänglichkeit von Softwareprodukten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Allianz. Herbert Degen (Leiter Kompetenzzentrum Ergonomie & Usability) und Micha Block.
  • Vorsorge Barrierefreiheit – Arbeiten für Alle im Bürogebäude des AXA-Konzerns in Düsseldorf. Helmut Peters, Leiter Personal Region West.

Am Vormittag wird die Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz, Sabine Bätzing-Lichtenthäler, über barrierefreie Arbeitsstätten aus Sicht der Politik sprechen.

Die Veranstaltung findet am 10. November 2015 von 11 bis 17 Uhr im ZDF Konferenzzentrum Mainz in der ZDF-Straße 1 statt. Weitere Informationen und die kostenlose Anmeldung finden Sie auf den Seiten des Veranstalters, Bundeskompetenzzentrum Barrierefreiheit.

Wir sehen uns in Mainz

In jedem Fall werde ich diese Tagung besuchen. Nicht zuletzt weil ich am Vormittag einen kurzen Vortrag mit dem Titel „Strategische Ausrichtung der barrierefreien Softwareentwicklung“ halten darf. Wenn Sie auch dort sind und ein Gespräch zur Barrierefreiheit mit mir führen wollen, können wir uns gerne verabreden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.